Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 15.11.2004, 17:14   #13   Druckbare Version zeigen
DBP121  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 5
AW: "abbeizen" von alu (pulverbeschichtung)

Zitat:
Zitat von Tiefflieger
Hast Du zu viel Zeit?

Poliertes Aluminium (Die Felge besteht bestimmt nicht nur daraus, sondern aus einer Legierung) ist nicht korrossionsbeständig. Dies dürfte man im Winter besonders zu spüren bekommen (Salz/Steinschlag).
Wachs kann einen gewissen Schutz bieten, aber sicher nicht, wie eine Pulverbeschichtung. Was geschieht eigentlich mit der Rückseite der Felge, also dem Teil welches man nicht sieht?
hmm zum einen ja ... hab zuviel zeit
und wer fährt bitte schön teure alufelgen überhaupt im winter?
es geht in erster linie um den glanz da die felge eh auf mein auto kommt das ausschliesslich im sommer gefahren wird!
eine pulverbeschichtung glänzt halt nicht und die rückseite der felge wird neu lackiert. aber man sollte sich halt mal mit leuten unterhalten die ne polierte felge fahren - die sind nämlich nicht so anfällig wie man sich es vielleicht theoretisch vorstellt. als alternative gäbe es noch hochglanzverdichten aber das steht in keinem finanz. verhältnis mehr, beim verchromen gibt es nachher probleme mit der festigkeit ist auch nur noch bedingt zugelassen.

ausserdem steinschlag auf dem tiefbett kann auch üble schrammen hinterlassen wenn das bett mit nem acryllack überzogen wird. sieht noch bescheidener aus da sich in dieser schramme der bremsstaub fest reinsetzt und meist darunter sich eine blase bildet.
DBP121 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige