Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 14.11.2004, 23:27   #7   Druckbare Version zeigen
johannes_n Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 91
AW: richtig helfen statt nur so tun

Dazu gibt es drei posts themen von mir mit dem gleichen thema....schalgt mich tod, weil ich dreimal neue themen eröffnet hat :P aber das hat auch einen grund:

warum ich das erste gemacht hab is ja klar. das zweite hab ich dann gemacht, weil ich gedacht hab vielleicht kann mir im chemie bereich mehr geholfen werden und das dritte, weil ich nochmal neu anfangen wollte, ohne auf das alte, was ich ja nicht verstanden hab, zurückgreifen zu müssen.

http://www.studenten-city.de/forum/showthread.php?t=27198

http://www.studenten-city.de/forum/showthread.php?t=28807

http://www.studenten-city.de/forum/showthread.php?t=31148

man muss noch dazu sagen, dass es sich um keine schulaufgabe dreht!

so wie die meisten mir geantwortet haben, scheint das problem (wie groß die masse von 19 ccm Knallgas ist) sehr leicht zu lösen zu sein. und ich hab ja auch versucht viel selber zu denken, aber ich komm einfach nicht weiter...wenn man meine posts durchliest, stellt man auch fest das ich immerwieder versuchth ba rechnungen aufzustellen und neue überlegungen einzubringen...aber bis dato bin ich keinen schritt weiter.

ich würde glaube ich mehr lernen, wenn einfach einer mal die rechnung aufschreibt, dann kann ic hsie schritt für schritt durchgehen und dadruch verstehen. in mathe bekommt man ja bei einem neuen thema auch beispiele vorgerechnet...das hilft.
johannes_n ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige