Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 14.11.2004, 12:48   #15   Druckbare Version zeigen
Adam Männlich
Moderator
Beiträge: 8.039
AW: Haber-Bosch-Verfahren

Zitat:
Eines steht fest: Wer die Ammoniak-Synthese bei Raumtemperatur hinbekommt, hat für den Rest seines Lebens ausgesorgt. Rein statistisch betrachtet verdanken wir 2/3 der Weltbevölkerung der künstlichen Stickstofffixierung durch das Haber-Bosch-Verfahren...
Man muß ja nicht gleich so hoch hinaus

50-100 °C würden genügen um die Konkurenz auf dauer vom Markt zu verdrängen.

Zitat:
man erhofft sich von Rutheniumkatalysatoren eine Alternative zum herkömmlichen Fe-system bei der Ammoniak-Katalyse...
Suche mal unter Cummin´s Komplex. Auch sehr interessant.

Zitat:
Schon klar! Dann hätte ich bei Gelgenheit gerne 1-2 Kilo Nitrogenase (p.a.-Qualität bitte).. *gg
Das mit der Nitrogenase im großen Still wird nie klappen, weil man einfach Proteinhüllen mit einigen md im Labor nicht nachbasteln kann. Mein Arbeitskollege promv. auf dem Gebiet der Modellierung des Nitrogenase-Enzyms; ist ein hartes Brot.
Das aktive Zentrum lässt sich ohne die notwendige Proteinumgebung kaum in der benötigten Anordnung stbilisierern. Von den ent. Potentialen etc. will ich gar nicht reden.

Die Zukunft heißt Stickstoff-Metathese.


Gruß
Adam
__________________
Wenn jemand ein Problem erkannt hat und nichts zur Lösung des Problems beiträgt, ist er selbst ein Teil des Problems.
Adam ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige