Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.11.2004, 19:58   #5   Druckbare Version zeigen
kammerjäger Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.775
AW: phasendiagramm (ich werd nicht schlauer)

GENAU das Selbe Problem hab ich auch und bis heute nicht verstanden...
ich denke, dass der Druck im Phasendiagramm durch verkleinern/ vergrößern des Behälters mit dem Wasser zu Stande kommt. Denn dann ist bei den angegebenen Bedingungen garantiert keine Gasphase vorhanden. An der Atmosphäre muss man sich die "Wand", sprich unsere Atmosphäre, als durchlässig ansehen. Somit hauen immer Teilchen aus der Flüssigkeit ab.
__________________
Im Leben geht es hoch und runter, aber immer gerade aus.
kammerjäger ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige