Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 04.11.2004, 21:06   #25   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: chemisches perpetuum mobile

Na das mit dem Nobelpreis wäre ja mal eine Ehre die ich glatt ausschlage würde. Mir geht es dabei nur darum, die Erkentnis in den Leuten zu wecken das man zum kämpfen und nicht zum aufgeben geboren ist (Und genau das mache ich). Außerdem wäre so ein kleiner Profit aus der Vermarktung auch nicht schlecht um weitere Forschungen durchzuführen und zu finanzieren. Herstellungskosten + 1 Euro Gewinn/Haushalt wäre nicht zu viel verlangt, da die Leute Energie sparen wüden. Würde trotzdem eine Menge zusammenkommen. Wer braucht da den Nobelpreis. Den überlasse ich lieber Menschen, die sich für den Weltfrieden einsetzen. Das ist nämlich das einzige, was ich für unmöglich halte.
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige