Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.10.2001, 22:58   #6   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
Nochmal: Ich würde sagen....

Was stellst du dir denn unter einer "vernünftigen" Antwort auf eine so schwammig formulierte Frage (erstes Posting) vor?

Wenn gegeben ist: "x ml der Lösung sind auf y ml zu verdünnen", dann musst du mit dem entsprechenden Lösungsmittel auf y ml auffüllen, und zwar in einem Gefäß mit einer Skala drauf, zum Ablesen des jeweiligen Volumens. Auffüllen und nicht vorher (y-x) ml abmessen und dazuschütten, da manchmal mit Volumenkontraktion zu rechnen ist (vgl. Ethanol + Wasser).

Geändert von buba (23.10.2001 um 23:02 Uhr)
buba ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige