Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.11.2004, 20:14   #6   Druckbare Version zeigen
Easyquantum Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.486
AW: Valenzstrichformeln

Zitat:
Das muss so sein. Im CO haben wir eine Dreifachbindung, wobei ein Elektronenpar von Sauerstoff allein stammt. Also hat er die Hälfte seines Elektronenpaars an den Kohlenstoff abgegeben, woraus diese Ladungsverteilung resultiert. Allerdings sind die Bindungselektronen so stark in Richtung O verschoben, dass das Molekül kaum polar ist.
Wenn man jetzt anstatt der Formalladungen Partialladungen kennzeichnen sollte- wer würde dann die positive Partialladung bekommen C oder O...oder gar keiner?

Ich kann mich da dunkel an meine Schulzeit zurückerinnern. Unser damaliger Lehrer meinte, dass die Formalladungen im CO ein Fehler sei, resultierend aus der Lewis-Schreibweise.

Wenn man CO im MO-Schema darstellt,sollte man doch keine Probleme haben dem Sauerstoff die negative Partialladung zu geben?

Besitzen die Formalladungen im CO stückchenweise Realität oder ist das einfach nur Humbuk!
__________________
"Der Mensch wird nicht so sehr von dem verletzt was geschieht, als vielmehr von seiner Meinung darüber."
Easyquantum ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige