Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.11.2004, 18:08   #1   Druckbare Version zeigen
Nemesis83  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 161
Valenzstrichformeln

Hallo,
3 Fragen habe ich, bei denen ich absolut nicht weiterkomme:

1. Warum trägt im CO-Molekül O eine pos. Formalladung, wo doch in den Regeln zur Aufstellung dieser Formeln extra gesagt wird, dass das elektronegativste Atom keine positive Formalladung tragen darf?

2. Warum trägt im OPCl3-Molekül das P eine positive und das O eine negative Formalladung, wo man doch auch eine Doppelbindung zwischen P und O machen könnte? (Dies würde doch außerdem noch die Anzahl der Formalladungen möglichst gering halten.)

3. Woher kann man wissen, dass das HNSO-Molekül eine lineare Anordnung hat statt einer Anordnung, in der das N (mit pos. Formalladung) als Zentralatom vorhanden ist? (Neg. Formalladung am S bzw. O)

Danke im voraus!
Nemesis83 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige