Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.10.2004, 17:48   #3   Druckbare Version zeigen
mantis  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 1.099
AW: Kennzeichnung der Kunststoffe

Zitat:
[belsan]Auf die Schnelle fällt mir da Polycarbonat aus CD's und DVD's ein.
Weiss allerdings nicht in welchen großen Mengen das tatsächlich passiert.
Die CD's sind in dem Sinne auch nicht sortenrein, ich habe dies hier von bm noch gefunden
http://www.chemieonline.de/forum/showpost.php?p=85686&postcount=2


Zitat:
Zur Kennzeichnung:

Die Buchstaben stehen für die Abkürzung des Polymernamens, die Zahlen besagen das gleiche. Mit Ausnahme von 07. Das fasst mehrere Kunstoffe zusammen.

Also, eine Verpackung aus Polypropylen kann mit PP oder 05 gekenzeichnet werden.
s. a.
http://eulenfrosch-umweltclub.freepage.de/Kunstst.htm
Das war sehr brauchbar thx
mantis ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige