Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.10.2004, 10:47   #3   Druckbare Version zeigen
zweiPhotonen  
Mitglied
Beiträge: 7.407
Blog-Einträge: 122
AW: Chemie-Simulationsprogramm

Hallo,

ich hoffe Du erlaubst mir vorab die Frage, welches Wissen ich bei Dir voraussetzen darf.

Zitat:
Zitat von wisim
Es soll dabei nicht von vorhandenem Wissen ausgehen,
sondern das Ergebnis wirklich berechnen.
Damit schliesst Du semi-empirische Methoden und DFT aus. Bleiben nur die sogenannten ab initio Programme:
Gaussian, Turbomole, Molpro, CADPAC, Dalton, ACES II, NWChem. Hyperchem kann auch ab initio ist aber lahm.

Zitat:
Zitat von wisim
Ich will in ihm komplexe Moleküle konstruieren können,
An diesem Punkt muss man schon unterscheiden zwischen DEN Programmen, die per klicki-bunti-Interface das zusammenbasteln von Strukturen/Molekülen erlauben und solchen, die mit diesem Input rechnen.
Von den oben genannten Programmen hat m.W. nur hyperchem ein grafisches Interface. Für Gaussian gibt es Gaussview als Oberfläche. Für andere gibt es Skripte und Module.

Zitat:
Zitat von wisim
die dann z.B. miteinander reagieren.
Hier kann ich nicht anders und breche in schallendes Gelächter aus. Wenn Du zwei Moleküle in ein quantenmechanisches/ab initio Programm steckst heisst das nicht, dass Du am Ende einen Reaktionspfad wie bei einem organischen Reaktionsmechnismus herausbekommst. Hierfür werden weltweit fantastillionen von Rechensekunden und Doktoranden verschlissen, um auch nur annähernd eine Idee davon zu bekommen, wie Reaktionen im einzelnen ablaufen.

Wenn Du -trotzdem- mal etwas in der Richtung ausprobieren möchtest, dann schau Dich mal nach einem Programm mit dem Namen ArgusLAB um. m.W. ist das frei erhältlich, hat eine grafische Oberfläche (läuft unter Windows).
Für den Einstieg sollte das erstmal reichen.

Grüße
Wolfgang
__________________
Wenn es einfach wäre, hätte es schon jemand gemacht!

I said I never had much use for it. Never said I didn't know how to use it.(M. Quigley)
You can't rush science, Gibbs! You can yell at it and scream at it, but you can't rush it.(A. Sciuto)

Wer durch diese Antwort nicht zufriedengestellt ist, der möge sich bitte den Text "Über mich" in meinem Profil durchlesen und erst dann meckern.
zweiPhotonen ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige