Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.10.2004, 15:34   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Standardpotenzial von Jodat/Jod

Zitat:
Zitat von FK
Willkommen bei uns!
Danke!

Tja, da habe ich mir wohl selber ein Brett vor den Kopf gehämmert.
Ich dachte, ich könnte es schaffen, das Iodat zum Iod zu reduzieren, ohne dass die Elektronen vom Jodid kommen, so dass ich das Iod leicht extrahieren kann und Jodid übrig bleibt. Laut Theorie ergibt sich dann:

2 I- --> I2 + 2e- +0,54 V
H2O2 --> O2 + 2e- + 2H+ +0,68V
I2 + 6H2O -- > 2IO3- + 12H+ + 10e- +1,2V

Laut Theorie brauche ich für die Reaktion nur 2 H+ Ionen:
5 H2O2 + 2H+ + 2IO3- --> 5O2 + I2 + 6H2O

Wenn das Jodat direkt mit dem Jodid reagieren würde, bräuchte ich 12 H+, so dass ich die Reaktion über den pH-Wert regeln könnte.
Dachte ich jedenfalls. Aber es gibt ja noch:
2 H2O --> 2H+ + H2O2 + 2e- +1,77V

Wenn ich also H2O2 in der Lösung habe, wird das sofort mit dem Iodid reagieren und sich einen Teufel um mein Jodat scheren - auch im nur sehr schwach sauren Bereich.

Meine neue Idee ist jetzt viel einfacher: Ag+ hinzu geben, AgI fällt aus, Iodat bleibt übrig. Oder bildet Silber mit Iodat auch eine schwer lösliche Verbindung?

Viele Grüße
Vivid
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige