Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 27.10.2004, 17:02   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Ausgleichsfeuchte von Ehylenglykol

Hallo Chemiegurus,

ich bin seit Tagen auf der Suche nach einer Antwort auf die Frage:
"Welches Mischungsverhältniss Ethylenglykol-Wasser stellt sich ein, wenn ich Ethylenglykol in einem Polyurethanbeutel einschweiße und jahrelang in "normaler" Atmosphäre (-40°C-85°C,20%-100% rF) lagere?"

Ich weiß folgendes,
- Die Folie ist Wasserdampfdurchlässig
- Wasser diffundiert so lange durch die Folie bis der Wasserdampfteildruck Innen-Aussen gleich ist
- Ethylenglykol ist hygroskopisch
- Diffundiert Wasser in den Polyurethanbeutel so wird das Wasser (bis zu einem gewissen Grad) vom Ethylenglykol gebunden
-Ich kenne nicht die Dampfdruckkurve von Ethylenglykol-Wassergemischen - falls das überhaupt zur Beantwortung der Frage hilfreich ist

Wer kann mir helfen??
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige