Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 25.10.2004, 14:51   #34   Druckbare Version zeigen
Godwael Männlich
Moderator
Beiträge: 12.173
Blog-Einträge: 12
AW: Styropor in Benzin lösen

Ich sehe nur einen kleinen Haken: Wie kommt man an einen Schneidedraht, der mehr als 50 cm lang ist? Ich baue gelegentlich LARP-Waffen, und da wird Evazote (Ethylenvinylacetat) mit einem Draht geschnitten, der so zwischen 5 und 20 cm mißt.
Ich würde stark vermuten, eine entsprechende Apparatur, die wesentlich größer ist, wird mechanisch instabil, d.h. der Draht biegt sich beim schneiden durch oder reißt. Es gibt zwar industrielle Heißschneideapparaturen mit derartigen Ausmaßen, aber die Frage ist, ob man da ran kommt.
__________________
Gruß,
Fischer


Fischblog - powered by Spektrum der Wissenschaft
Godwael ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige