Anzeige


Thema: Jodkristalle
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.10.2004, 18:19   #5   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: Jodkristalle

Na - ganz einfach: laaaaangsaaaaam machen. Bei Verdunstungskristallisationen ein Lösungsmittel mit kleinem Dampfdruck nehmen oder das Gefäß mit Parafilm, der nur n paar kleine Löcher hat, abdecken, oder man wählt eine Diffusionskristallisation, wo der Fällungsstoff in die Lösung langsam eindiffundiert. Auch hier möglichst langsam - also geringer Dampfdruck des Fällungsmittels, große Wegstrecke zwischen Lösung ind Fällungsmittle, evtl. eine G0_fritte dazwischen... solche Tricks halt.
Wenn Du gute Kristalle zum Röntgen haben willst - über 0.2 mm Kantenlänge ist eh zu groß!
__________________
Vor dem Gesetz sind alle Katzen grau
Tino71 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige