Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 19.10.2004, 16:50   #2   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: Alkopops in Pulverform

Diese Seite ist echt schlimm, find ich... bewußt anbiedernd an jugendliche Zielgruppen und die ganze Sache ist irgendwie schon als Verarschung aufzufassen, meint ihr nicht? Hat zufällig schon mal jemand dieses Zeug in der Hand gehabt oder gar ausprobiert? Erfahrungsberichte?
Zitat:
Zitat:
Durch die Alteration von Mixolydin-Aeolat und mittels weiterer, umständlicher mikrochemischer Augmentations-Prozesse verwandelt sich das Pulver in Wasser gelöst wieder zu einem alkoholhaltigen Getränk.
Dem ist eigentlich nix mehr hinzuzufügen, oder? Schöner hätt ich's selbst nicht formulieren können!
Was das ist, wüßte ich auch gern:
Zitat:
Aber Achtung:
Päckcheninhalt jeweils 65g
Entspricht ca. 4,8% Alkohol bei 0,25 l Wasser
und beim puren Genuß rund 30% Alkoholanteil
Das wird ja wohl kein Na-Ethanolat sein, gell? Und einfach n ethanolbefüllter Zeolith... kann ich mir net vorstellen.
__________________
Vor dem Gesetz sind alle Katzen grau
Tino71 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige