Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.10.2004, 18:08   #13   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Wasserelektrolyse

Zitat:
Zitat von ricinus
Hi,

ich erinnere mich da an die einfachen Brennstoffzellenkits, die, wenn man eine äussere Spannung anlegt, eben als Elektrolysezelle arbeiten. Die werden doch auch mit reinem H2O gefüllt, und dennoch klappt die Elektrolyse ganz gut. Bei 200 ml auf 50000 km würde eine solche Zelle voll ausreichen.
Weshalb keinerlei Salze hinzugefügt werden müssen ist mir im Augenblick auch nicht klar. Ich glaube dass da Ni Elektroden verwendet werden.

gruss
Danke Es kann nicht nur an der Leitfähigkeit liegen, dest. Wasser lässt sich auch ohne weiteres Elektroylsieren, ohne irgendwelche Zusätze...
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige