Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.10.2004, 16:43   #10   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: Wasserelektrolyse

Hee,
das Potential für die Elektrolyse von Wasser liegt bei so etwa grob übern Daumen anderthalb Volt. Jetzt geben wir noch n fettes Volt für Überspannungseffekte drauf (und das ist im Bereich der Überspannung von H2 an Hg!) und sind immer noch in weiter Ferne von 12 V. Also da dran liegts net!
Was da vonnöten ist, ist ein Leitsalz, das nicht wegelektrolysiert wird, also eins, das aus einem Kation das unedler ist als Wasserstoff und einem Anion, das edler ist als Sauerstoff, besteht. Wie wärs mit LiF? Eine LiF-Lösung sollte bei Elektrolyse H2 und O2 ergeben, oder nicht?
Klar - wenn irgendwas schiefgeht und was davon in den Vergaser kommt, ist Feierabend... aber da ist der Ingenieur gefragt! Tut was für euer Geld!
__________________
Vor dem Gesetz sind alle Katzen grau
Tino71 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige