Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.10.2004, 15:22   #3   Druckbare Version zeigen
felicitas weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 9
AW: Suche Ionisierungsenergien

Hallo Wolfgang,

vielen Dank für deine Antwort.

Zitat:
Zitat von zweiPhotonen
Wie bekommt man denn diese Verbindungen unzersetzt in die Gasphase?
*Hhm* Weiss ich nicht so genau. Bin leider kein Experte auf dem Gebiet der PE-Spektroskopie.
Allerdings wäre ich ja auch an theoretischen Arbeiten zu diesem Thema interessiert. Da würde dann zumindest das Problem der Zersetzung bei der Überführung in die Gasphase pauschal wegfallen.
Zitat:
Wonach hast Du denn bisher gesucht -ausser der Summenformel?
Bei NIST gibt's schon zu den Summenformeln keine Einträge. Da ist also wohl nix zu holen.
Bei SciFinder habe ich es über die Schlagwortsuche versucht ("ionization potential Fe(OCH3)2" und ähnliche Variationen) Das ist aber recht unübersichtlich, da dann z.B. auch die IE von Ferrocen angezeigt wird, wenn es irgendwie über Fe(OCH3)2 hergestellt wurde usw. Dann habe ich es über die Strukturformeln versucht mit anschließender einschränkender Suche über "Analyze/Refine".
Beim Beilstein habe ich es über die kombinierte Suche von Strukturformel mit "Fact Editor" mit IP (ionization potential) versucht.

Zitat:
Wenn dabei schon nichts nennenswertes auftaucht, hat es vielleicht noch niemand gemessen?
Ich fürchte du hast recht. Mist. Sehr ärgerlich.
Hätte das nicht wenigstens schon mal jemand rechnen können... Ja muss man denn hier alles selber machen?

Aber im Ernst. Hilft mir ja schon wenn ihr sagt, dass es evtl. wirklich noch gar nicht gemessen (gerechnet?) wurde. Manchmal hat man halt einfach Tomaten auf den Augen bei Literaturrecherchen, und da ich dafür ein prädestinierter Kandidat bin ( ) wollte ich mich diesbezüglich gerne absichern.

vielen Dank und viele Grüße
felicitas
felicitas ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige