Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.10.2004, 22:43   #8   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Verunreinigungen in großtechnisch hergestelltem Methanol

Zitat:
Zitat von No Regrets
und mindestens einen ausgebildeten Lebensmittelchemiker der nix kostet, oder?

Ich zahle für MeOH p.a. 17,50 Euro Netto für 2,5 Liter oder 76,50 für 25 Liter.
teures LICHROSOLV von Merck kostet mich 22,50 Euro Netto für 2,5 Liter oder 257,55 für 30 Liter.

Bei den Preisen stelle ich mich nicht vor die Destille.
Also bei unserem Eluentverbrauch habe ich mir auch schon überlegt, das Zeug selber aufzureinigen. Wir zahlen pro Liter Acetonitril (LC-gade) ca. 20 CHF. Kesselware kostet keinen Franken. Bei ca. 50 l Verbrauch pro Tag rechnet sich das so :

50 l/d * 20 CHF/l * 240 d/a = 240.000 CHF

./.

50 l/d * 1 CHF/l * 240 d/a = 12.000 CHF

Für 228.000 CHF/a stelle ich mich gerne vor eine Destille (oder stelle eine Hilfskraft ein für 50.000 CHF und setze mich für 178.000 CHF/a auf die Terasse).
bm ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige