Anzeige


Thema: Kalk
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 05.10.2004, 16:19   #3   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: Kalk

zu 1.) Was sollte sich denn sonst bilden? Wenn ein Oxid überhaupt mit Wasser reagiert, dann doch wohl zum Hydroxid. Vgl. Oxide der Alkalimetalle, Oxide der schweren Erdalkalis. Nichtmetalloxide reagieren mit Wasser halt zu Säuren (Anhydrid--->Säure).
Übrigens: wenn Du Dein CaO so richtig mit Schmackes durchglühst, sodaß echt überhaupt kein Ca(OH)2 vorliegt und ausschließlich reines echtes wahrhaftiges CaO, dann tut diese Reaktion mit Wasser nimmer. Das nennt man "totgebrannten Kalk". Dann bleibt das CaO nämlich CaO und wird nur n bißchen naß außenrum...

zu 2.) Basische Hydroxide binden nunmal das saure CO2-Gas. Das kannste als Reaktion einer Base mit einer Säure zu einem Salz plus Wasser ganz leicht erkennen, wenn Du einen Zwischenschritt reinnimmst: die Hydrolyse des "Kohlensäureanhydrids" CO2 zur Kohlensäure. Dann erhältst Du zwei Gleichungen, deren Summe nur um ein Wasser gegenüber Deiner Gleichung erweitert ist:
a) CO2 + H2O ---> "H2CO3"
b) "H2CO3" + Ca(OH)2 ---> CaCO3 + 2 H2O
Und ZACK! ganz normale Chemie.
Dazu kommt noch, daß CaCO3 gebirgsbildend stabil ist. Das bildet sich gern, wenn's die Möglichkeit hat...
__________________
Vor dem Gesetz sind alle Katzen grau

Geändert von Tino71 (05.10.2004 um 16:26 Uhr)
Tino71 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige