Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 27.09.2004, 06:36   #1   Druckbare Version zeigen
azur01  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 525
Säure - Basereaktion energetisch

Warum läuft eigentlich die Reaktion von

NH3 + H2O -> NH4+ + OH-

ab?

Bei Salzsäure ist es so:

"Die Bindungsenergie einer O-H Bindung ist höher als die einer Cl-H Bindung. Wenn das Wassermolekül ein Proton anlagert, so entsteht ja eine neue O-H-Bindung. Zwar mussten zum Auftrennen der H-Cl-Bindung ca. 1400 kJ/mol aufgewandt werden, beim Knüpfen der neuen O-H-Bindung werden aber wieder 1600 kJ/mol freigesetzt. Insgesamt gibt das System aus HCl und Wasser also ca. 200 kJ/mol an die Umgebung ab; es handelt sich um eine exotherme chemische Reaktion."

Bei Ammoniak ist es so, dass eine N-H-Bindung gebildet wird und eine O-H-Bindung gelöst.
Die indungsenthalpie einer O-H-Bindung beträgt 463jk/mol, die einer N-H-Bindung 391kJ/mol.
Ist die Reaktion dann endotherm und ist das Produkt aus Temperatur und Wärmeentropie größer deltaH , sodass die Reaktion trotzdem abläuft?

cu azur
azur01 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige