Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.09.2004, 14:54   #43   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Ozonisiertes Wasser schmeckt seltsam

Herzlichen Dank an alle die sich die letzten 5 Tage mit mir gemeinsam den Kopf über das Pro- und Kontra zum Thema Ozon den Kopf zerbrochen haben. Ich darf alle beruhigen denen die Haare zu berge standen weil ich ozonisiertes Wasser gekostet habe. Ich habe diese Kostprobe unbeschadet überlebt. Mein verwendeter Ozongenerator wird üblicherweise von Koi-Teich besitzern gekauft und verwendet. Er liefert maximal 2000mg Ozon pro Stunde wenn er mit 100 bis 1000 Liter Luft pro Stunde betrieb wird. In meinem Fall habe ich zwar fast reinen Sauerstoff vewendet was normalerweise die Leistung deutlich erhöhen wenn nicht sogar verdoppeln würde jedoch bei einer Durchflußmenge von nur 5l/h über einen Zeitraum von 116 Stunden bis sich das Olivenöl nicht mehr weiter verändert hat. Das Endprodukt hat eine Vaseline ähnliche Textur und klare, nur schwach gelbe Farbe. Den Inhalt der Wasserflasche habe ich wohl gekostet jedoch anschließend entsorgt. Er war nicht Ziel des Experiments sondern im Grunde nur als Abscheider für das Restozon gedacht. Der komplette Versuchsaufbau befand sich im Freien, meterweise vom nächsten bewohnten Gebäude entfernt. Das ozonisierte Olivenöl werde ich einem Hautkrebspatienten zur Verfügung stellen der von der Medizin als unheilbar eingestuft wurde und keine €30,00 pro 50ml dafür bezahlen kann die durchschnittlich von Onlineapotheken verlangt werden. Auch ein verzweifelter Psoriatiker in meinem Bekanntenkreis wird etwas davon abbekommen denn das Öl wird kaum schädlicher sein als die schweren Kortisonpräparat mit denen er mit sehr geringem Erfolg behandelt wird. Beide werden das Öl auf eigene Gefahr hin anwenden und absetzen wenn kein Erfolg damit erzielt werden kann. Tja, Menschen klammern sich eben an die ungewöhnlichsten Substanzen wenn es um Leib und Leben geht. Aufgrund der Tatsache das sich jährlich hunderte hoffnungslos Kranke für die Erprobung neuer Medikamente und Behandlungsverfahren zur Verfügung stellen habe ich keine moralischen Bedenken diesen zwei Personen durch mein ozonisiertes Olivenöl einen weiteren Faden in die Hand zu geben der Ihre Hoffnung aufrecht erhält und Ihnen damit das Leben wenigstens psychisch erleichtert und dort weiterführt wo die Schulmedizin bereits aufgegeben hat. Danke für Eure rege Beteiligung und die Antworten auf meine bewußt zynischen und provokanten Aussagen. Bitte versucht stets alle Facetten eines Themas in Eure Postings miteinzubringen um damit eine kollektive Annäherung an die Wahrheit zu ermöglichen die nicht irgendwo da draußen ist sondern durch das verstreute Fachwissen in uns allen steckt und durch Foren wie diese Themenbezogen zusammengeführt wird.
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige