Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.09.2004, 13:07   #39   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Ozonisiertes Wasser schmeckt seltsam

Zitat:
Zitat von Edgar
Ich weiss es nicht, aber es hört sich nach Küchenchemie an


Ich bin ja wahrhaftig nicht einer, der gleich nach dem Staat ruft, aber Maschinen zur Erzeugung von Giftgas sollten nicht frei erhältlich sein.
Sensoren und Restozonvernichter sind schön, aber wie wird ihr ordnungsgemäßes Funktionieren sichergestellt? Dazu wäre in Anbetracht der erheblichen Gefahren eine Art TÜV-Pflicht nötig.
Was sagst Du zu zivilen Firmen die solche Geräte verkaufen?
http://www.aqua-sander.de/produkte/ozonisatoren.html

Und hier nochwas für alle Freunde der Frage: Ist Ozon gut oder böse?
http://www.gernot-geise.de/html/archiv/mitwelt/ozon/ozon1.htm

Ich werde auf jeden Fall der NASA mailen das die demnächst jemanden vom TÜV zur Ozonschicht schießen sollen damit der diese laut gültigem Recht für ein weiteres Jahr mit Prüfplakette abnehmen kann.

Blitze sollten ebenfalls geTÜVt werden, auch diese erzeugen "gefährliches" Ozon.

Ein weiteres Mail geht an alle Wasserwerke und Schwimmbadbetreiber die das Wasser mit einer Ozonanlage keimfrei halten anstatt Chlor zu verwenden das offenbar ein viel besseres Image in der Bevölkerung hat. Vielleicht deswegen weil es nach erledigter Arbeit nicht gleich in Sauerstoff zerfällt sondern an manchen Tagen dem Leitungswasser einen vollmundigen Hallenbadgeschmack verleiht...
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige