Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.09.2004, 11:28   #4   Druckbare Version zeigen
Lupovsky Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.363
AW: Kristallographie

@Tino71: Das Du Dich hier zu Wort meldest war ja klar Du hast aber glaube ich auch mehr Ahnung in dem Thema als ich
Ich habe nur beschrieben, was die Festkörperchemiker bei uns machen. Die verschweissen halt verschiedene Metalle in unterschiedlichen Verhältnissen in Niob bzw. Tantal-Ampullen und brutzeln die mehrere Stunden/Tage im Ofen. Das Ergebnis wird inner Glove Box auseinandergefriemelt, es werden möglichst gute kleine Kristalle für die Einkristall-RSA gesammelt, größere werden gemahlen für die Pulverdiffraktometrie. Und um nicht nur die Punktgruppen dieser kristallinen Metall-Phasen per Röntgenuntersuchung zu erhalten werden diese auch noch der EDX - Untersuchung unterworfen um deren Zusammensetzung zu klären. Also EDX wird bei uns schon genutzt!

PS: Ein Pulverdiagramm ist ein Pulverdiagramm - Ein Spektrum ist ein Spektrum
__________________
Dirk

Bitte schickt uns Moderatoren eure fachlichen Fragen nicht per PN oder E-Mail, sondern stellt diese ganz normal im Forum.

Die Regeln des Forums
, Die Etikette des Forums, Nutzung von Suchmaschinen
Lupovsky ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige