Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.09.2004, 14:13   #7   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Lösungsenthalpie

Wieso setzt du da 2g ein und nicht 20g?
Ich schreib einfach mal meine komplette Rechnung und vllt sagt mir dann jmd wo mein Denkfehler liegt.

---> Temp. steigt um 5K
{\Delta} T = 5K

Q (Wärmemenge) = cp (Wasser) * m (Wasser) * {\Delta} T = 4,18J / g K * 102g * 5K = 2131,8J

=> Lösungsenthalpie {\Delta}LH (<-- wird die so abgekürzt?) = -2131,8J

-------------------------

c(NaOH) = 2g/100ml = 20g/l

m mol (NaOH) = 40 g/mol ----> 1-molare Lösung wäre dann also eine Lösung
der Konz. 40g/l

=> Um die molare Lösungsenthalpie zu erhalten, muss die Lösungsenthalpie in diesem Fall verdoppelt werden

---> molare Lösungsenthalpie {\Delta}LHm= -4263,6J/mol


So und was ich hab ich da jetzt alles falsch gemacht??
*MC*
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige