Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.09.2004, 19:07   #1   Druckbare Version zeigen
Akkordeon1987 weiblich 
Uni-Scout
Themenerstellerin
Beiträge: 2.343
Um welche Verbindung handelt es sich?

Bei dem Versuch Kristalle in verschiedenen Lösungsmitteln zu züchten ist bei uns ein komisches Ergebnis herausgekommen. Das Gleiche passierte auch bei dem Versuch Mischkristalle zu züchten.

Wir haben einfach mal versucht eine Kupfersulfatlösung mit Natronwasserglas zu mischen. Heraus kommt ein komisches Zeug, dass einen an etwas zu dick geratenen und eingefärbten Haferschleim erinnert. Gibt man Ammoniak hinzu so löst es sich einigermaßen wieder. Allerdings bekommt man dann eine mehr als tiefblaue Lösung, die noch blauer ist als Königsblau. Nun würde ich gerne wissen was da entstanden ist.
Gibt man eine Kupfersulfatlösung mit einer Natrium-Kaliumtartrat Lösung zusammen bekömmt man auch sowas komisch ausgeflocktes allerding hat es hier eine sehr schöne helltürkise Farbe. Um das wieder in Lösung zu bekommen hab ich wieder Ammoniak dazugegeben und es löste sich auch in diesem kräftigen Blau.
Ich vermute mal, dass es sich um Komplexverbindungen handelt. Würde aber gerne genaueres darüber wissen. Vielleicht weiß ja jemand was genaueres oder hat Lust sich den Kopf darüber zu zerbrechen.

Vielen Dank schon einmal für eure Antworten
Ramona
Akkordeon1987 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige