Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.09.2004, 14:10   #3   Druckbare Version zeigen
sulkifix  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 48
AW: schwache Lösung

Hi,

naja wie inzwischend ja hinreichend bekannt sein sollte bin ich der "Schlumpf" mit den merkwürdigen Elektroden :-) . Ich beschäftige mich gerade etwas näher mit den Eigenschafen der Doppelschicht die der Herr Nernst Entdeckt hat. (der auch als erfinder von Sinvollen Dingen wie z.B. dem Flammenwerfer gilt *smile*) Naja es geht um die Theoretische Betrachtung des Elektrischen ersatzverhaltens. Und hier gibt es die Helmholz Kapazität und die Gouy-Chapman Kapazität. Zudem gibt es Grenzfälle unter denen man die eine oder andere dieser Kapazitäten vernachlässigen kann. Und hierbei wird von "dilute solutions" also schwachen lösungen gesprochen. Aber es wird nie gesagt was das denn nun ist.

Sulkifix
sulkifix ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige