Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.09.2004, 22:08   #9   Druckbare Version zeigen
MartinaKT weiblich 
Uni-Scout
Beiträge: 2.351
AW: weißer Phosphor

Noch eine nette Seite:
http://www.naturundmedizin.de/rubriken/arzneimittelbild1.php

Für den Fall, dass du sie wieder nich aufrufen kannst, hier der entscheidende Teil:
Weißer Phosphor wurde zum ersten Mal vom Hamburger Alchimisten H. Brand im Jahre 1669 hergestellt, indem er mit Sand versetzten Urin destilliert hat, wodurch weißer Dampf entstanden ist; weißer Phosphor.

Genaueres konnte ich nicht finden und ich bezweifle ehrlich gesagt, dass man so Sachen wie Mengenangaben findet. Oder Geruchsbelästigung. Ich hab auf einer der vorher geannten Seiten gelesen, dass Brand verfaulten, menschlichen Urin benutzt hat.

Phosphor wurde zur damaligen Zeit als Nachtlampe benutzt!
MartinaKT ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige