Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 27.08.2004, 20:17   #2   Druckbare Version zeigen
Defeater Männlich
Mitglied
Beiträge: 331
AW: Eisenspäne in verd. Schwefelsäure gegeben

Das war vermutlich H2S, Schwefelwasserstoff, er riecht nach faulen Eiern. Oder bessergesagt, faule Eier riechen nach Schwefelwasserstoff.
Der Schwefel im Sulfat wird durch die reduzierende Wirkung des Eisens teilweise zum Schwefelwasserstoff umgesetzt. Eisensulfat entsteht natürlich nebenher auch noch.

H2S ist übrigens extrem giftig, aber da es die Geruchsnerven zerstört, wird es erst dann wirklich gefährlich, wenn man nichts mehr von dem üblen Gestank mitbekommt, denn dann ist die Konzentration bereits in einem kritischen Bereich.

Grüße,
Defeater

Geändert von Defeater (27.08.2004 um 20:25 Uhr)
Defeater ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige