Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.08.2004, 13:35   #12   Druckbare Version zeigen
Edgar Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.044
AW: Selbstaufquillende Schwimmkörper

Zitat:
Zitat von Makri
Salzmischung mit Gasentwicklung bei Wasserkontakt zu nehmen, aber da bräuchte man wieder ein Ventil in einen Luftballon und man müsste irgendwie verhindern, dass Wasser mit eindringt etc., ergo ist das unsinnig...
Nein, ist es nicht:
Ich hab's mal ausprobiert. Ein Kunststoffröhrchen mit 2 Bohrungen versehen und eine gerollte Folie innen hineingeschoben, so, dass sie das eine, seitliche Loch verschliesst. Über das andere einen Ballon gestülpt. Dann Das Röhrchen mit Brausemischung gefüllt, beschwert und verschlossen.
als es unterging, drang etwas Wasser durch den Überdruck ein, bis sich genug Gas gebildet hatte, um die Folie durch den inneren Überdruck anzupressen. Das weitere Gas wurde in den Ballon gepresst und hob das ganze hoch.
Bild 2: Gerade versenkt
Bild 1: Es funktioniert.
P.S.: Bitte keine Bemerkungen über meine heutige Arbeitsmoral, ich habe von den lieben Kollegen schon genug gehört!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg pic1.jpg (27,9 KB, 11x aufgerufen)
Dateityp: jpg pic2.jpg (15,2 KB, 10x aufgerufen)
Edgar ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige