Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 24.08.2004, 15:05   #6   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Schikanenturm mit Prallheizflächen

Zitat:
Zitat von zarathustra
Willkommen bei uns im Forum

Keine Ahnung, in welchem Zusammenhang hast Du das gehört/gelesen?
Es handelt sich um eine Erfindung bzw Patent, das Dichtungsbahnen aus PVC mit Sand oder Splitt beschichtet um dessen Haftung auf bituminösen Untergrund zu verbessern. Dazu wird Sand oder Kies erhitzt und dannach werden die Plastikfolien damit bestreut:

Für die Erhitzung der mineralischen Stoffe kommen z. B. Vorrichtungen
vom Typ der Rührerhitzer, der Etagentrockner oder Röstöfen oder auch
Schikanentürme mit eingebauten Prallheizstäben oder Prallheizflächen
in Frage. Die Abgabe des erhitzten Materials erfolgt vorteilhafterweise
von diesen Vorrichtungen direkt in die Dosiervorrichtung.

Auch Prallheizstäbe ist niemanden ein Begriff?

Danke schonmal
Angela
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige