Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.08.2004, 22:00   #20   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Molarität von Wasserstoffperoxid??

@ bm

Ja, ein gewisses "Grundgerüst" an wissenschaftlicher Bildung ist natürlich nicht schlecht, das Problem ist, daß das natürlich in der kurzen Zeit, die in der Medizin auf die "wissenschaftlichen Fächer" verteilt ist, nicht zu schaffen ist.
Das schadet natürlich der Wissenschaftlichkeit der Medizin an sich und eben auch den Medizinern, die sie als Wissenschaft begreifen, wie mir z.B.
Das Ganze jetzt noch gekoppelt mit einer miserablen Ausbildung in der Schule und mein H2 O2-Fiasko ist perfekt.

Eine Frage noch, wie war der letzte Beitrag gemeint? Was das ein Votum gegen den Mediziner an sich oder mehr eine gesamtgesellschaftliche Kritik der wissenschaftlichen Lehre?

Grüße.
doc_christoph.
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige