Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.08.2004, 12:44   #3   Druckbare Version zeigen
Tommes Männlich
Mitglied
Beiträge: 188
AW: Selbstaufquillende Schwimmkörper

Hmm, bei rettungswesten wird dieser Zündmechanismus durch eine Salztablette sichergestellt. Diese löst sich bei Kontakt mit Wasser auf und ein Dorn schlägt mechanisch eine CO2-Patrone an.
Wird aber für Handys und Schlüssel zu groß/sperrig/teuer werden...
Für Schlüssel gibt es doch recht kleine und trotzdem recht gute Schaumstoffauftriebskörper. Und ein Handy ist oft nach einmem ausgiebigen Bad nicht mehr zu gebrauchen... Habe bei Seglern neulich aber wasserdichte Handyetuis mit aufblasbarem Auftriebskörper gesehen. Das Handy büßt zwar seine Kompaktheit ein, ist dafür aber gut geschützt.
__________________
Wenn der Abend naht ganz sacht und leis, finden wir uns ein im Feuerkreis. Und wer nie an seine Freunde denkt und auch nie den roten Wein ausschenkt, der kann bleiben wo er ist. Draußen weht gewiss ein kalter Wind doch die Feuer nicht erloschen sind für uns Sänger wie Ihr wißt.
-Erik Martin (mac)
Tommes ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige