Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 19.08.2004, 23:18   #19   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Molarität von Wasserstoffperoxid??

Zitat:
Zitat von Adam
So etwas habe ich mir schon fast gedacht. Also bleibt es bei dem Appell an den Gerechtigkeitssinn. Heutzutage ist Gerechtigkeit nunmal ein Privilleg


Gruß
Adam
Mal sehn was rauskommt. Unsere Rechtsabteilung betrachtet die Entwicklung positiv :

Der Händler will mit uns im Geschäft bleiben. Wir haben eindeutige Beweise, dass er durch Zukauf des Produktes aus einer nicht autorisierten Quelle und Vertrieb desselben gegen Patentgesetze verstossen hat.

Vielleicht nützt ein deutliches Gespräch.

@ doc_christoph

Zitat:
Ja ich promoviere in der Medizin, ich weiß wir haben nicht gerade den Ruf "wirklicher Wissenschaft",
Das Problem ist, dass in der Regel Medizinstudenten meinen alle anderen Naturwissenschaften wären "Hilfswissenschaften". Mit einem entsprechenden Engagement besuchen sie Vorlesungen und Praktika. Meist viel später bemerken sie, dass ein gewisses Grundwissen nicht schadet.

Ich spreche aus Erfahrung : Musste drei Jahe lang als wissenschaftlicher Mitarbeiter ein Praktikum mit je ~ 100 Studenten betreuen (3 x pro Jahr x 3 Jahre x 100 Studenten = ~ 900 Mediziner). Ich hätte gnadenlos jeden durchfallen lassen, der derartige Rechnungen nicht kann (oder wahrscheinlicher hätte ich ihn solange zu Kolloquien bestellt, bis ich glaubte, er hat die Sache kapiert).

Vielleicht teilst Du Deinen jüngeren Kommilitonen mit, das gewisse Grundkenntnisse unentbehrlich sind (& nicht nur in Chemie).

Geändert von bm (19.08.2004 um 23:35 Uhr)
bm ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige