Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.08.2004, 22:27   #15   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Molarität von Wasserstoffperoxid??

Zitat:
Zitat von Adam
Boah.... ! Das ist natürlich vom Allerfeinsten!

Gibts da eine Anzeige? Oder wie läuft das dann weiter in so einem Fall?

Gruß
Adam
Kennst Du Begriff "Hornberger Schiessen"?

Zitat F. Schiller "Die Räuber" (1. Akt, 2. Szene) :

Zitat:
"Da ging's aus wie's Schießen zu Hornberg und ..alle..mußten abziehen mit langer Nase".

btw.: allein die Nachweiskosten für die Patentverletzung betrugen um die 10.000.-- CHF.

In Neudeutsch : Du hast jede Menge Arbeit damit, man muss meist lokale Anwälte einschalten (die bei den entsprechenden Gerichten zugelassen sind und die Vorkasse verlangen). Auch die Gerichtsgebühren sind vom Kläger im Voraus zu entrichten. Vor Gericht bekommst Du Recht. Damit hast Du einen "vollstreckbaren Titel" gegen eine juristische Person, die Dir alle Kosten und angemessene Lizenzgebühren erstatten muss.

Die juristische Person meldet innerhalb der Zahlungsfrist sich beim Gewerbeamt ab (Insolvenz) und mittels eines zweiten Formulares (meistens gleichzeitig) eine neue juristische Person an. Die macht dann, unter neuem Namen, weiter wie bisher.

Fazit : Schiller wusste noch nichts von fernost-Praktiken, sonst hätte er wahrscheinlich wie folgt geschrieben :

Zitat:
"Da ging's aus wie's Schießen zu Hornberg und die Gerechten mußten abziehen mit langer Nase".

Geändert von bm (19.08.2004 um 10:07 Uhr)
bm ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige