Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.08.2004, 22:19   #7   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.539
AW: Reinigung von Quecksilber

Wenn es so rein sein soll, sollte man überlegen, eine Teflon-Destille zu nehmen, damit hast Du auch keine Verunreinigungen vom Glas und nicht so die Gefahr, dass die Apparatur bricht. Ist natürlich erheblich teurer als 'ne Glasdestille, aber wenn Ihr eine dauerhafte Lösung haben wollt, wäre das wohl die beste Möglichkeit...
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige