Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.08.2004, 21:23   #2   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.537
AW: Reinigung von Quecksilber

Willkommen im Forum
Zitat:
zur Aufreinigung von Hg (ich brauche hochreines Hg fuer die Voltammetrie) moechte ich dieses destillieren.
Kann mir jemand Informationen zu der benoetigten Apparatur geben.
Vakuum-Destillation ist klar, aber wie sieht es mit dem Werkstoff aus ?
Kann man ohne Sorgen ueber Bruchgefahr auf Glas zurueckgreifen ?
Zunächsteinmal muss gesagt werden, dass es nicht unbedingt ratsam ist, Quecksilber selbst zu destillieren (sehr unschön und gefährlich). Für die meisten Zwecke sollte die Reinigung nach Organikum (siehe Reagenzienanhang) reichen, dazu hatten wir vor kurzem ein Thread (Suchfunktion benutzen).
Würde mich mal interessieren, welche Erfahrungen Du mit dem Arbeiten mit elementarem Quecksilber bisher gemacht hast....
Welche Mengen reinen Quecksilbers brauchst Du überhaupt, was spricht gegen kaufen??
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige