Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 25.07.2004, 15:06   #5   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Titrationskurve zeichnen

Zitat:
Zitat von FK
Nee, würde sie nicht. Warum?
Gute Frage...
Ich dachte 0,2 Mol = pH 0,7 und weil basisch von 14 abgezogen...
Was stimmt daran nicht?


Zitat:
Zitat von FK
Henderson & Hasselbalch können da weiterhelfen...
pH = pKs + 10 log [Salz] : [Säure] - das nach pKs umstellen nehme ich an.

Aber ich verstehe es trotzdem nicht. Wie weiß ich welcher pH-Wert irgendwann zwischen drin zu einem für mich nicht ersichtlichen Zeitpunkt auftritt, wenn ich x ml Säure zugegeben habe. Es ist ja zu dem Zeitpunkt noch nicht alle Säure drin... Ich habe nach meinen Überlegungen also keinen pH-Wert zum rechnen und dann nützt mir auch die Gleichung nichts. Sorry, ich blicke da echt nicht durch.


Zitat:
Zitat von FK
Da liegt der Neutralpunkt immer (jedenfalls bei Raumtemperatur).
Na, dann stimmte je wenigstens etwas :-)
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige