Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.07.2004, 18:17   #5   Druckbare Version zeigen
Alchemisten  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 12
AW: Hilfe: Eisengallustinte

Danke für die web-Adresse!

Nach kurzer Pause sind wir wieder beim Tintekochen...

Zitat:
Zitat von FK
Die Färbung beim Granatapfelsaft dürfte durch Komplexbildung des roten Farbstoffs (Delphinidin-3,5-diglucosid) mit dem Fe(III) zustandekommen.
Der Farbstoff enthält, wie Gallussäure, eine Pyrogalloleinheit. Franz

Den Granatapfelsaft hatten wir bisher gar nicht untersucht als Tintengrundlage (werden wir aber nachholen!), sondern nur den Sud von ausgekochten Granatapfelschalen. Ist da auch noch (Rest von) Farbstoff drin, oder sind doch eher Gerbsäuren für die Tintenwirkung verantwortlich?

Wir haben wieder mal in der Schule nachgefragt, aber da war man schon überrascht, dass grüne Walnussschalen funktionieren; von so was exotischem wie Granatapfel haben die noch nix gehört

Gruß
J.A.A.N.
Alchemisten ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige