Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 14.07.2004, 13:04   #9   Druckbare Version zeigen
noob Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 953
AW: "anfängerfrage"

also, hier die reaktionsgleichung (eisen hat doch die oxidationszahl +3 oder?):

Fe+3H2 O -> Fe3+ + 3OH- +1,5H2
dan müsste doch wasser in dem ein stück eisen rostet langsam alkalisch werden oder?


und was mir auch noch nicht klar ist, warum wird wasser bei der elektrolyse zersetz? werden dabei also nur die hydroxid und oxoniumionen aufgelöst?
ich habe immer gedacht, dass eine elektrolyse bei molekülbindungen gar keine "angriffsfläche" hat, stimt das?

fragen über fragen...tztztz ich hab einfach keine ahnung!
vielen dank für eure hilfe,
mfg jojo
noob ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige