Anzeige


Thema: Quantenzahlen
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.07.2004, 12:22   #3   Druckbare Version zeigen
zweiPhotonen  
Mitglied
Beiträge: 7.407
Blog-Einträge: 122
AW: Quantenzahlen (EILT;-)

Hallo,

für n=3 kann l die Werte 0 bis 2 annehmen; d.h. Du bekommst nicht nur die d-Orbitale (l=2) sondern auch noch ein s-Orbital (l=0) und drei p (l=1).
d.h. die Antwort sollte -mindestens- lauten
3s (n=3, l=0, m=0)
3px, 3py 3pz (n=3,l=1,m=-1,0,1)
3dxy,3dxz,3dyz,3dx²-y²,3dz² (n=3,l=2,m=-2,-1,0,1,2)

Zur Beschreibung der Orbitale ist es m.E. nicht notwendig, den Spin mit anzugeben.

Wolfgang
zweiPhotonen ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige