Anzeige


Thema: Umweltchemie
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.09.2001, 21:43   #4   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.536
Zitat:
Ich finde Chemie nämlich total interessant, aber weil ich zudem auch noch ein kleiner Öko bin, möchte ich mit der Herstellung von Umweltschädlichen Stoffen im weitesten Sinne nix zu tun haben!
Wie wäre es mit dem Studium der "Umweltwissenschaften" (auch andere Bezeichnungen möglich).
Wird von einigen Unis angeboten, z.B.
Uni Bayreuth, TU Berlin, Uni Bielefeld, TU Braunschweig, TU Clausthal, Uni Cottbus, Uni Esswn, Uni Flensburg, TU Freiberg, Uni Greifswald, Uni Halle-Wittenberg, TU Hamburg, Uni Jena, Uni Kaiserslautern, Uni Karlsruhe, Uni Lüneburg, Uni münster, Uni Oldenburg, Uni Osnabrück, Uni Potsdam, Uni Rostock, Uni Stuttgard, Uni Trier, Hochschule Vechta, Hochschule Zittau.

Ich gehe mal davon aus, dass allgemein - wie bei uns in Olde3nburg - der Studiengang stark interdisziplinär ausgerichtet ist. Näheres zu den einzelnen Studienschwerpunkten findet sich sicherlich auf den Homepages der einzelnen Unis.


Gruß,
Sebastian
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige