Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 14.04.2008, 21:11   #15   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Verfolgung der Bildung und Spaltung von Methansäuremethylester

Also durch die Titration soll der Gehalt an Methansäure bestimmt werden. Da das Reaktionsgemisch aber auch Schwefelsäure (als Katalysator) enthält, muß man das Volumen an Natronlauge, was durch die Neutralisation der Schwefelsäure verbraucht wird, subtrahieren.

Und auf dem Blatt steht ja schon, dass zur Neutralisation von 1 ml konz. Schwefelsäure 0,36 ml Natronlauge (c = 1 mol/l) benötigt werden, d.h. du mußt nur noch rechnen, z.B. für

für 0 min: 12,8 ml - 0,36 ml = 12,44 ml

für 5 min: 9,5 ml - 0,36 ml = 9,14 ml

usw.
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige