Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.04.2008, 15:45   #7   Druckbare Version zeigen
pirru weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 462
AW: berechnungen mit hilfe des massenwirkungsgesetzes

Zitat:
Zitat von Nobby Beitrag anzeigen

Pro 2HI verschwindet ein H2 und ein I2.
ja und was sagt mir das jetzt ?!
mit dem -x und dann 2x is doch glecih wie in dem beipiel oder nicht ?!

also so:

zu beginn: c0(H2) 1*10-3 mol/l - c0(I2) 1*103mol/l - c0(HI) 0 mol/l

im Gleihgewicht: c(H2) 1*10-3mol/l -x -> c(I2) 1*103mol/l -x -> c(HI) 2x

?! !?
pirru ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige