Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.04.2008, 21:45   #6   Druckbare Version zeigen
Laika  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 794
AW: Korrosionsbeschleunigung durch Salze

Was mir dabei nicht klar ist:
warum erfogt Oxidation und Reduktion nicht direkt am Eisen oder welch unedlem Metall( gegenüber Kupfer) auch immer.Der Lösungsdruck ist doch vorhanden .Warum werden dann die auf dem Metall verbleibenden Elektronen nicht direkt auf den Reaktionspartner z.B. Oxoniumionen übertragen?
Statt dessen gehen sie erst auf das Kupfer über. Liegt es möglicherweise an der größeren EN von Kupfer?

Gruß, Laika
Laika ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige