Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.04.2008, 22:21   #10   Druckbare Version zeigen
M3ph Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 21
AW: Frage zu Kupfer und Säuren

Ah, cool.

Ja, vielen Dank euch beiden. Habe die beiden Formeln von wobue genommen eingebettet und mit dem Elektrodenpotential kommentiert.
Wobei ich grad anzweifle, obs wirklich so ausführlich gemacht werden musste, denn Potentiale von Lösungen hatten wir noch garnicht.

Ich bin euch denoch sehr dankbar. Vielen Dank.
M3ph ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige