Anzeige


Thema: Reines Wasser
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.04.2008, 15:40   #4   Druckbare Version zeigen
Suppenname Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.704
AW: Reines Wasser

Willkommen im Forum!

Für die Leitfähigkeit im Wasser sind Ionen verantwortlich, Wasser zerfällt in Protonen und Hydroxidionen. Das kennst du als Autoprotolyse, kommt bei der EInführung des pH-Werts dran. Der pH-Wert ist nun temperaturabhängig, je wärmer das Wasser wird, desto mehr Moleküle haben genug Energie um zu dissoziieren.
__________________
"Der Bodenzucker der Süßen Wüste ist ein süßlich schmeckender, in Wasser und Alkohol, aber nicht in Äther löslicher Kohlehydratkörper, der mit Phenylhydrazin Osazone bildet, und zwar, je nach der Anzahl der Kohlenstoffatome im Molekül, Triosen, Tetrosen, Pentosen, Hexosen, Heptosen, Oktosen und Nonosen."
aus dem >Lexikon der erklärungsbedürftigen Wunder, Daseinsformen und Phänomene Zamoniens und Umgebung< von Prof.Dr.Abdul Nachtigaller

Fuppes
Astronomy Domine
Suppenname ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige