Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.04.2008, 00:45   #17   Druckbare Version zeigen
Suppenname Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.704
AW: Ionen und Atome

Zitat:
Zitat von Sarah17 Beitrag anzeigen
Aber wie ich schon geschrieben hatte wenn z.b in der arbeit gefragt wird wie is der aufbau eines ions?
reicht es dann wenn ich schreibe :eine ionen bildung liegt dann vor,wenn entgegengesätzte geladene ionen sich gegenseitig anziehen.Ionen sind elektrisch geladene Atome.Bei der ensteung von Ionen durch Elektronenübertagung ändert sich auch die größe der Teilchen sie werden kleiner und die anderen größer das verhältnis is immer 1:1
Nein, das wird deswegen nicht reichen, weil du die Frage nicht beantwortest, sondern eine Ionenbindung erklärst. Die Antwort auf diese Frage wäre, ein Ion ist wie ein Atom aufgebaut, mit dem Unterschied, dass die Anzahl der Protonen und die der Elektronen nicht gleich ist. Es kann also positiv und negativ geladen sein. Besodnere Stabilitäten findet man, wenn Schalen halb oder ganz besetzt sind. Dann gibst du noch ein Beispiel für ein Kation und eins für ein Anion an.
__________________
"Der Bodenzucker der Süßen Wüste ist ein süßlich schmeckender, in Wasser und Alkohol, aber nicht in Äther löslicher Kohlehydratkörper, der mit Phenylhydrazin Osazone bildet, und zwar, je nach der Anzahl der Kohlenstoffatome im Molekül, Triosen, Tetrosen, Pentosen, Hexosen, Heptosen, Oktosen und Nonosen."
aus dem >Lexikon der erklärungsbedürftigen Wunder, Daseinsformen und Phänomene Zamoniens und Umgebung< von Prof.Dr.Abdul Nachtigaller

Fuppes
Astronomy Domine
Suppenname ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige