Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.04.2008, 00:06   #12   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.536
AW: Ionen und Atome

Zitat:
Zitat von MartinaKT Beitrag anzeigen
Wie Ionen gebildet werden hat Zarathustra ja außen vor gelassen (wie auch geschrieben wurde); es ging hier um die Erläuterung was ein Ion ist und was ein Atom ist.

Ein Beispiel: Lösen von NaCl in Wasser, dort passiert ja folgendes:

NaCl --> Na+ + Cl-

Hier haben wir im Wasser Natrium- und Chloridionen, weil sie hier als geladene Teilchen vorliegen.
Das Beispiel ist aber insofern ungluecklich, als dass man im NaCl nicht wirklich Na und Cl als Atome hat...

Zitat:
ja dann is sie doch positiv oder??
In dem Fall ist es sogar so, dass Du zwei positive Ladungen mehr hast. In dem Fall waere das Calcium-Ion zweifach positiv geladen, also Ca2+

Noch mal was ganz anderes:
Du hast vorhin von Schalen gesprochen. Das sind ja so zu sagen unterschiedlich grosse Raeume, in die unterschiedlich viele Elektronen passen. In Eurer Darstellung werden die Schalen als Kreise um den Atomkern gezeichnet. Wie viele Elektronen passen denn jeweils auf die Schalen?

Wenn Du mir das beantwortest (das brauchste fuer die Klausur auch), erklaere ich Dir auch gleich, warum Atome Elektronen abgeben oder aufnehmen.
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige