Anzeige


Thema: Eisenchlorid
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 05.04.2008, 14:41   #15   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Eisenchlorid

Zitat:
Zitat von c60 Beitrag anzeigen
Die Existenz eines definierten Trihydroxids lässt sich bei dieser Entwässerung nicht erkennen"

Holleman-Wiberg, 102.Auflage
Eben.. Immerhin steht es einigermaßen richtig im HoWi, wobei mir die Formulierung auch nicht gefällt. Leider geistert dieses unsägliche "Fe(OH)3" immer noch überall rum, obwohl es noch niemand gesehen hat.

Ich hab irgendwann aufgegeben das in Protokollen als falsch anzustreichen, weil dann kommt immer "steht so im Skript".

Zitat:
Zitat von Rosentod
Wird das Ferrihydrid nicht relativ schnell beginnen, sich in thermodynamisch stabilere Eisenoxidmineralien (Hämatit, Goethit, ...) umzuwandeln?
Hydrid?
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige